Das Tartare-Rezept wurde 1964 in der Dordogne kreiert. Sein Geschmack und die einzigartige Frische waren bald in aller Munde. Seine Beliebtheit wuchs rasch über die Landesgrenzen hinaus und seit über 40 Jahren greifen auch die Schweizerinnen und Schweizer gerne zu Tartare. Er gilt als der Klassiker unter den Frischkäsen. Was macht ihn so beliebt? Sicherlich die Leichtigkeit und Frische, die durch die schonende Herstellung und die respektvolle Behandlung aller Zutaten erhalten bleiben; die Cremigkeit, die dem Gaumen schmeichelt und die Natürlichkeit, die durch das erfrischende Kräuterbouquet und den Hauch von Knoblauch abgerundet wird. Ein purer Genuss!
Ob in kleinen Portionen, in mundgerechten Stücken, mit feinen Kräutern oder à la Fleur de Sel: Entdecken Sie die ganze Palette an Tartare-Produkten. Ein reines Vergnügen für alle Geschmäcker!
Der ganze Genuss von Tartare im 150g Becher: eine leichte und cremige Textur mit dem frischen Geschmack von bewährten und natürlichen Zutaten. Natur pur.
Das Know-how von Tartare mit ausgewählten und hochwertigen Zutaten für einzigartigen und intensiven Genuss, abgefüllt in ein Körbchen für eine raffinierte Präsentation auf Ihrer Käseplatte.
Entdecken Sie die ganze Frische und Vielfalt von Tartare in kleinen Einzelportionen!
Entdecken Sie die ganze Frische und Intensität der Aperitifhäppchen L’Apéritif von Tartare für einzigartigen Genuss allein oder zum teilen.



Purer Genuss für jede Gelegenheit!

Erntefrische Kräuter, eine traditionelle Herstellungsweise und feinster Knoblauch verleihen Tartare seine natürliche Frische und puren Genuss. Ob kalt als Tapas, als Verfeinerung warmer Speisen oder für herkömmliche Frischkäse-Rezepte – Tartare ist immer eine Einladung für ein kulinarisches Unterfangen.