Naan mit Tartare 100% Végétal

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
15 Min.
Teller mit Essen
Garzeit
15 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Rezept
Hülsenfrüchte
Rezept
Vegetarisch
Rezept
Vegan

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Für die Füllung: (6-8 Naan)

  • 3 Kartoffeln
  • Spinat (frisch)
  • 2 EL Tartare 100% végétal
Für den Naanteig:

  • Wasser (3/4 Tasse, warmes)
  • 1,5 TL Trockenhefe
  • 1 TL Rohrzucker
  • 2 Tassen Mehl
  • 1 TL Meersalz
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Sesam, schwarz
  • 1 Handvoll Koriander (frisch)
  • 3 EL Yoghurt (planzlich)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 30 Min.
Schritt 1

Für die Füllung: 

Den blanchierten Spinat ausdrücken. Die gekochten Kartoffeln grob zerstampfen. Kartoffelpüree, Spinat und Tartare 100% Végétal mischen. Nach Belieben würzen.

Schritt 2

Teig zubereiten: Alle für den Teig benötigten Zutaten miteinander vermischen.

Schritt 3

Naan füllen:

Den Teig in 6-8 gleich grosse Kugeln teilen. Eine Kugel auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen. Etwa 2 EL von der Füllung auf den Naan geben und zu einer Kugel formen.

Schritt 4

Den gefüllten Naan vorsichtig flach drücken, bis er eine Gesamtdicke von ca. 1 cm hat. Mit Sesamkörnern und gehacktem Koriander bestreuen und mit einem Nudelholz noch einmal vorsichtig ausrollen, damit alles am Teig haften bleiben.

Schritt 5

Eine Bratpfanne erhitzen und den Naan mit der Vorderseite nach unten hineinlegen. Zugedeckt 2 Minuten garen.
Den Naan drehen und die andere Seite auf die gleiche Weise garen. Für für alle weiteren Naans gleich verfahren.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen