Poke Cake mit St Môret verfeinert mit Orange, Speculoos und Organgenblüte

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Teller mit Essen
Garzeit
40 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Zutaten

Minus
3 Portionen
Plus

  • 2,25 Eier
  • 187,5 g Puderzucker
  • 0,75 Naturjoghurt
  • 187,5 g Mehl
  • 4,5 g Backpulver
  • 150 g Bitterorangenmarmelade
  • 0,75 Stücke beurre
  • 105 g St Môret
  • einige Orangenblütenhonig
  • 37,5 g Spekulatius
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 1 Std.
Schritt 1

Zubereitung: Mischt in einer Schüssel: die Eier, den Zucker, das Joghurt und danach das Mehl und das Backpulver. Bebuttert die Ränder einer Cakeform und bedeckt diese mit Puderzucker. Fügt die Cakemischung hinzu und backt den Cake bei 175C während ca. 40 Minuten.

Schritt 2

Den Cake ausformen und abkühlen lassen. Danach, schneidet den oberen abgerundeten Teil mittels eines Messers ab und stecht an mehreren Orten mit einem Apfelausstecher Öffnungen rein.

Schritt 3

Erwärmt die Konfitüre und zerkleinert sie mit einem Mixer falls grosse Orangenstücke vorhanden sind. Übergiesst damit den Cake und füllt die Öffnungen. Kühl lagern (idealerweise über Nacht).

Schritt 4

Zum Schluss/ Zubereitung der Glasur: Mischt vorsichtig den St Môret salzreduziert und das Orangenblütenextrakt. Überzieht den Cake mit der Glasur und bestreut ihn mit Speculoos.

Schritt 5

Zum Schluss/ Zubereitung der Glasur: Mischt vorsichtig den St Môret salzreduziert und das Orangenblütenextrakt. Überzieht den Cake mit der Glasur und bestreut ihn mit Speculoos.

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen