Lachs Verrine, Lebkuchen & Tartare Meerrettich

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
10 Min.
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Ob süss oder als Häppchen, als Dessert oder Apero, die Verrine ist immer wieder ein Hit! Hier in diesem Rezept, eine interessante Mischung aus Geschmack und Farbe: Lachs Verrine, Lebkuchen & Tartare Meerrettich. Zum Geniessen…!
Glutenfrei
Glutenfrei

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus

  • 2 Räucherlachs (in großen Scheiben)
  • 2 Scheiben Lebkuchen
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Zitrone
  • 150 g Tartare Nature Fleur de Sel

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 10 Min.
Schritt 1

Die Lachsscheiben zerkleinern. Den Lebkuchen zerbröseln und in den Mixer zu feinem Mehl mahlen.

Schritt 2

Die Verrinen vorbereiten: ein wenig Lebkuchenmehl in die Gläser geben, Tartare Crème & Fleur de Sel dazugeben (Tipp: je nach Geschmeidigkeit, Tartare mit ein wenig Rahm mischen) und mit Pfeffer würzen. Anschliessend mit den Lachswürfel bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Fischrogen verzieren.

Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
Teilen