Kürbiscremesuppe mit Curry und Käse

SchwierigkeitsgradSchwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
ZubereitungszeitZubereitungszeit
Vorbereitung
45 Min.
Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen

Zutaten

MinusMinus
1 Portion
PlusPlus

  • 3 Scheiben Caprice des Dieux
  • Pfefferkorn (frisch gemahlen)
  • 15 cl Wasser (heiss)
  • 1 EL Olivenöl
  • 0,5 TL Currypulver
  • 0,5 Knoblauchzehe (frisch gehackt)
  • 0,5 petits oignons frais
  • 1 Hokkaidokürbis
  • 200 g Kürbisfleisch

Zubereitung

ZubereitungszeitZubereitungszeit
Gesamtzeit 45 Min.
Schritt 1

Den Backofen auf 180°C (Stufe 6) vorheizen.

Schritt 2

Caprice des Dieux in Würfel schneiden und in den Kühlschrank legen.

Schritt 3

2 Kürbisse waschen und gut abtrocknen. Dann die Kürbisse am oberen Ende aufschneiden und den abgeschnittenen Teil entfernen.

Schritt 4

Mit einem Kugelausstecher oder einem Löffel alle Kerne und Fasern herauskratzen und den Kürbis gut aushöhlen. Einen Topf mit Salzwasser erhitzen. Ausgehöhlte Kürbisse 1 Minute lang in das kochende Wasser tauchen.

Schritt 5

Abtropfen lassen und mit ein wenig Olivenöl bepinseln. In eine Schüssel geben und für 15 Minuten in den Backofen legen. In einer Pfanne die geschnittene Zwiebel und den gehackten Knoblauch in Olivenöl anschwitzen.

Schritt 6

Geschnittene Kürbiswürfel und Currypulver hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mischen. Wasser hineinmischen.

Schritt 7

15 Minuten zugedeckt bei niedriger Temperatur kochen.

Schritt 8

Alles pürieren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Schritt 9

Kürbisse aus dem Ofen nehmen und ein paar Käsewürfel hineingeben.

Schritt 10

Suppe darüber giessen.

Schritt 11

Restliche Käsewürfel in die Suppe legen und vor dem Servieren mit ein wenig Currypulver bestreuen.

Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen