Fol Epi Rollen mit Hummus und frischem Gemüse

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
10 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Zutaten

Minus
1 Portion
Plus

  • 3 Scheiben Fol Epi Classic
  • Hummus (aus Kichererbsen)
  • Randen-Hummus
  • 1 Rüebli
  • 1 Zucchini (klein)
  • 0,5 Gurke
  • Kräuter
Hummus

  • 62,5 g Kichererbsen (ca. 375 g, Abtropfgewicht ca. 225 g)
  • 0,25 Knoblauchzehe (frisch gehackt)
  • 20 ml Tahina (Sesam-Paste)
  • Zitrone (Saft)
  • 0,5 Bund Peterli
  • Olivenöl
  • Pfeffer (gemahlen)
  • Salz
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 1,0 kJ / 1,0 kcal
Fett 1,0 g
Eiweiß 1,0 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 10 Min.
Schritt 1

Zucchini mit einem Gemüseschäler feinschneiden.

Schritt 2

Rüebli und Gurke in dünne längliche Stücke schneiden.

Schritt 3

Eine Zucchinischeibe auf einem Teller platzieren und mit einer Scheibe Fol Epi belegen.

Schritt 4

Mit Hummus (abwechselnd normalen und Rote-Beete-Hummus verwenden) und 3 bis 4 Rüebli- und Gurkenstücken belegen.

Schritt 5

Einige frische Kräuter hinzufügen und die Scheiben aufrollen. Für die restlichen Snack-Röllchen genauso vorgehen und geniessen!

Hummus
Schritt 1

Für einen schön geschmeidigen Hummus zuallererst die Kichererbsen schälen.

Schritt 2

Danach Kichererbsen mit dem Tahini (Sesampaste), der geviertelten Knoblauchzehe und dem Zitronensaft im Mixer pürieren.

Schritt 3

Damit die Mischung etwas cremiger wird, kann etwas Kichererbsen-Wasser hinzugefügt werden. Erneut mixen. Salzen und pfeffern.

Schritt 4

Petersilie kleinhacken und über den Hummus streuen.

Für Rote-Bete-Hummus 75 g gekochten Randen zur Mischung aus Kichererbsen, Tahini, Knoblauch und Zitronensaft geben und pürieren.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Aktuelle Rezeptthemen entdecken