Cremige Polenta mit Tartare Kräuter & Knoblauch

SchwierigkeitsgradSchwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Mittel
ZubereitungszeitZubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Teller mit EssenTeller mit Essen
Garzeit
40 Min.
Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen
Ein Muss für eine leckere und stärkende Mahlzeit mit alten Gemüsesorten.

Zutaten

MinusMinus
4 Portionen
PlusPlus

  • 128 g Tartare Kräuter & Knoblauch Light
  • 200 g Polenta
  • 8 Rüebli
  • 8 Baby-Zuckerrüben (orange)
  • 4 kleine Pastinaken (klein)
  • 2 Zwiebeln, rot
  • 50 g Haselnüsse (gehackt)
  • 1 l Gemüsebouillon (20 g)
  • Pfefferkorn (frisch gemahlen)
  • Kurkuma
  • Lorbeerblatt (Zweige)
  • Thymian

Zubereitung

ZubereitungszeitZubereitungszeit
Gesamtzeit 60 Min.
Schritt 1

Gemüse waschen und schälen. Backofen auf 200°C vorheizen.

Schritt 2

Backblech mit Backpapier auslegen und Gemüse darauf verteilen. Mit Olivenöl bepinseln, salzen und pfeffern und die Lorbeerblätter hinzufügen. Danach 30 Minuten lang backen.
 

Schritt 3

In einem Kochtopf den Bouillon zum Kochen bringen.

Schritt 4

Polenta unter ständigem Rühren köcheln, bis sie schön samtig wird. Tartare Kräuter & Knoblauch dazugeben, umrühren und mit einer Prise Kurkuma abschmecken. 

Schritt 5

Polenta mit geröstetem Gemüse und Haselnüssen servieren.

Rezept merken & teilen

Teile deinen Käsemoment
TeilenTeilen

Tipps

Im Sommer können Sie die Polenta mit fein geschnittenen Tomaten- und Olivenscheiben belegen im Ofen goldbraun backen.

Für eine noch italienischere Note richten Sie das Rezept mit etwas Basilikum an.