Kartoffelgratin mit Cheddar

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
20 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Zubereitung

  • 1 kg Kartoffel
  • 200 g Bauchspeck, geräuchert
  • Butter
  • 1 EL Thymian
  • 2 Schalotten
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 100 ml Weisswein
  • 200 g Rahm
  • 1 TL Muskat
  • 120 g British Heritage Premium Cheddar Mature
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 20 Min.

Die Kartoffeln in einen Topf mit Salzwasser geben und zum Kochen bringen. Etwa 10 Minuten sanft köcheln lassen, bis die Kartoffeln fast weich sind (Messertest). Vom Herd nehmen, abtropfen und leicht abkühlen lassen. Anschliessend die Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und beiseite stellen.​

Für die Käsesauce den Speck in eine grosse Pfanne geben und goldbraun anbraten. Den grössten Teil des Thymians hinzufügen, ebenso die Schalotten und den Knoblauch und 5 Minuten weiterdünsten. Wein dazugiessen und einige Minuten leicht köcheln lassen, bis der Alkohol verdunstet ist. Crème fraîche, Rahm und Muskatnuss hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.​

Ofen auf 200°C vorheizen. 100 g Cheddar zur Sauce geben und Hitze reduzieren. Weiterrühren, bis der Käse vollständig geschmolzen ist und eine glänzende Sauce entsteht.​

Die Hälfte der Käsesauce auf den Boden einer Auflaufform giessen und die Kartoffelscheiben spiralförmig anordnen. Die verbleibende Sauce über die Kartoffelscheiben geben und mit dem restlichen Cheddar bestreuen. 20-25 Minuten im Ofen backen, bis das Gericht blubbert, die Kartoffeln weich sind und die Oberseite goldbraun und knusprig ist.​

Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen