Hausgemachte Rösti mit Fol Epi
Rezepte > Hausgemachte Rösti mit Fol Epi

Hausgemachte Rösti mit Fol Epi

Probieren Sie unsere Neuinterpretation des traditionellen Rösti-Rezepts: Gebacken im Waffeleisen und verfeinert mit Schinken und Fol Epi Scheiben.
15 Min. + 10 Min. Backzeit
{"uid":10652,"url":"\/\/jaime-le-fromage.ch\/rezepte\/hausgemachte-roesti-mit-fol-epi\/","id":1,"title":"Hausgemachte Rösti mit Fol Epi","servings":4,"ingredientGroups":[{"name":"","ingredients":[{"uid":16198,"name":"Gschwellti","namePlural":"","amount":400,"unit":{"uid":477,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"16198_477"},{"uid":13492,"name":"Fol Epi","namePlural":"","amount":4,"unit":{"uid":401,"singular":"Scheibe","plural":"Scheiben"},"accumulationIdentifier":"13492_401"},{"uid":12692,"name":"Rohschinken","namePlural":"","amount":4,"unit":{"uid":401,"singular":"Scheibe","plural":"Scheiben"},"accumulationIdentifier":"12692_401"},{"uid":13728,"name":"Butter","namePlural":"","amount":40,"unit":{"uid":477,"singular":"g","plural":""},"accumulationIdentifier":"13728_477"},{"uid":12572,"name":"Schnittlauch","namePlural":"","amount":0,"accumulationIdentifier":"12572"},{"uid":12612,"name":"Salz und Pfeffer","namePlural":"","amount":0,"accumulationIdentifier":"12612"}]}],"imageUrl":"\/fileadmin\/user_upload\/BRA003685_rosti_de_pomme_de_te.jpg"}

Zutaten

für Personen

Zubereitung

1

Schnittlauch waschen, trocknen und hacken.

2

Gschwellti schälen, abspülen und grob in eine Schüssel raffeln.

3

Kartoffeln in ein sauberes Tuch geben und so viel Wasser wie möglich rauspressen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Schnittlauch hinzufügen.

4

Das Waffeleisen erhitzen, ein Stück Butter hineingeben und eine Handvoll der geraffelten Kartoffeln hineinlegen. Etwa 8 Minuten zugepresst (ohne sie zu öffnen) backen lassen. Diesen Vorgang mit den restlichen Kartoffeln wiederholen.

5

Auf die Hälfte der Waffeln eine Scheibe Schinken und eine Scheibe Fol Epi legen. Mit einer zweiten Waffel, einer weiteren Scheibe Schinken und Fol Epi beschichten. Mit einer letzten Waffel abdecken und geniessen, solange es noch heiss ist!

Tipp

Geraffelte Rüebli verleihen Ihrer Rösti noch mehr Geschmack und Farbe – einfach in die Gschwellti mischen!