Saftiger Grill-Hähnchen-Burger mit geschmolzenem Blauschimmelkäse auf einem knusprigen Brötchen

Hähnchen-Burger mit Saint Agur

Schwierigkeitsgrad
Schwierigkeit
Einfach
Zubereitungszeit
Vorbereitung
45 Min.
Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen
Pinterest
Grillst du auch so gerne? Bestimmt hast Du schon einmal lecker mariniertes Geflügel auf den Grill gelegt - aber hast Du es auch schon einmal mit einem selbstgemachten Burger vom Grill probiert? Mit unserem einfachen Rezept gelingt dir Dein Grill-Burger garantiert! Das besondere Extra unseres leckeren Hähnchen-Burgers? Die gegrillte rauchige Hähnchenbrust und eine leicht geschmolzene Scheibe Saint Agur Blauschimmelkäse, die dem Burger ein ganz besonders würziges Aroma verleiht.

Zutaten

Minus
4 Portionen
Plus
Hähnchen-Burger

  • 4 Burgerbrötchen
  • 2 Avocados
  • 2 Stücke Hähnchenbrustfilets
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini (klein)
  • 1 Zwiebel, rot
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Paprika, gelb
  • 2 Tomaten (klein geschnitten)
  • 4 Portionen Saint Agur
  • etwas Zitronensaft
  • 50 g Rucola
  • 4 Thymian
  • Olivenöl
  • Pfefferkorn, schwarz (frisch gemahlen)
  • Salz
  • Piment d'Espelette (alternativ: scharfes Paprikapulver)
Nährwerte
Pfeil nach unten

Pro Person
Brennwert 3052,0 kJ / 730,0 kcal
Fett 31,4 g
Kohlenhydrate 57,4 g
Eiweiß 61,4 g

Zubereitung

Zubereitungszeit
Gesamtzeit 45 Min.
Schritt 1

Bereite eine Guacamole als Sauce für den Burger vor. Halbiere dafür die Avocados in der Mitte und entsteine sie. Schabe anschließend das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Avocado und zerdrücke es mithilfe einer Gabel in einer Schüssel. Würze die Guacamole ganz nach deinem Geschmack mit Salz, Pfeffer und einer Prise Espelette-Pfeffer. Unser Tipp: Füge der Guacamole einen spritzer Zitronensaft hinzu, damit sie ihre schöne grüne Frabe behält. Stelle die Schüssel an einem kühlen Ort beiseite.

Schritt 2

Teile die Hühnchenbrust in zwei Filets und würze das Geflügel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer. Lege die Hähnchenfilets auf den Grill und brate sie etwa 4 bis 5 Minuten pro Seite an. Achte darauf, dass das Fleisch komplett durchgegart und nicht mehr rosa ist.

Schritt 3

Während der Grill angeheizt wird, bereite die Zuaten für den Burger vor: Schneide die Auberginen und Zucchini in dünne Scheiben. Träufle ein paar Tropfen Olivenöl auf den heißen Grill und lege die Scheiben auf das Rost. Das Gemüse sollte auf jeder Seite etwa 2 bis 3 Min. gegart werden.

Schritt 4

Schneide die Burger Brötchen einmal in der Mitte durch und wärme sie einen Augenblick auf dem Grillrost an. Garniere die Burger in folgender Reihenfolge: Guacamole, Bonduelle Rucola, Tomatenscheibe, Hähnchenbrust, Zucchini, Aubergine, Zwiebeln, eine Scheibe Saint Agur, PaprikaThymian, ein Spritzer Olivenöl.

Schritt 5

Jetzt noch den Deckel des Brötchens draufsetzen und fertig ist Dein gesunder Grill-Hähnchenburger. Guten Appetit!

Tipp

Garniere den Hähnchen-Burger mit leicht portionierbarem Rucola Salat von Bonduelle. Die fein nussige Note des Rucola, passt perfekt zum aromatischen Saint Agur Blauschimmelkäse und dem zarten Hähnchenbrustfilet. Der Salat lässt sich auch ganz toll als zusätzlicher frischer Beilagensalat mit einem leichten Balsamico-Dressing und süßen Kisch-Tomaten anrichten.

Informationen
Rezept merken & teilen

Print
Teile deinen Käsemoment
Teilen

Noch mehr spannende Rezeptthemen