Die Vogesen, bergige Heimat des Le Montagnard
Die Vogesen, bergige Heimat des Le Montagnard

Le Montagnard - mit Milch aus Bergregionen.

Der Bergkäse aus den rauen Vogesen

Le Montagnard wird ausschliesslich aus Bergmilch der Vogesen hergestellt - das heisst, dass die rahmige Milch ausschliesslich aus Milchwirtschaft auf über 600 Höhenmetern stammt, bei der mindestens 70% des Futters der Milchkühe aus Bergregionen stammt. Diese Haltung verleiht der Milch den Geschmack von würzigen Bergkräutern.

Vorzugsweise wird die aromatische Milch der "Vosgienne" verwendet, der ursprünglichen Kuhrasse der Vogesen, welche besonders trittsicher, widerstandsfähig und gut an die harten Lebensbedingungen im Gebirge angepasst ist.   

In der über 100 Jahre alten Fromagerie des Dorfs Le Tholy in den Vogesen wird Le Montagnard Weichkäse hergestellt.

Die grüne, zum Teil noch wild wirkende Berglandschaft der Vogesen setzt sich nördlich der französischen Grenze im Pfälzerwald fort und bildet mit ihm einen Mittelgebirgsraum von stolzen 8.000 m2 Gesamtfläche. Auf den mittleren Höhen finden sich verstreute "Fermes" - Bauernhöfe aus Stein mit weiten, flachen Dächern. Auf den weitgehend unbewaldeten Höhen über 1000 Meter findet sich noch traditionelle Almwirtschaft mit nur im Sommer bewirtschafteten Almhütten, wo den Wanderern als "ferme auberge" einfaches Essen und regionaler Käse angeboten wird.


Zur Verarbeitung der Milch wurden den in den Hochtälern Käsereien gegründet - so wie die bereits auf das Jahr 1898 zurückgehende Fromagerie des Dorfes Le Tholy, die Heimat von Le Montagnard. 

Lassen Sie sich für Ihren nächsten Käse-Genuss inspirieren! Hier finden Sie tolle Tipps und Anregungen, wie man Käse lecker kombinieren kann. Ob Käse mit Wein, Senf, Honig oder auch mit Gemüse. Die Möglichkeiten sind vielseitig und der Genuss garantiert.