Herbstzeit ist Pilzzeit - also raus in den Wald!
Herbstzeit ist Pilzzeit - also raus in den Wald!

Raus in den Herbst

Hol Dir den Herbst ins Haus

Jetzt bringt die Herbstsonne die bunten Blätter zum Leuchten. Kastanien und Nüsse sind hübsche und leckere Mitbringsel für den herbstlich gedeckten Tisch. Die Natur liefert jetzt einfach die schönsten Accessoires für liebevoll geschmückte Wohn- und Esszimmer frei Haus! Im Wald, Stadtpark oder auf den Strassen könnt Ihr jetzt einzigartige Deko-Elemente in Rostrot, Goldgelb oder Schokoladenbraun finden. Starte mit Familie oder Freunden eine Schatzsuche durch die Natur und werde mit unseren DIY-Anleitungen kreativ, um anschliessend einen herbstlichen Tisch zu decken. Die Saison ist auch die Hochzeit köstlicher Pilze, die sich prima in die Küche integrieren lassen: zum Beispiel zum knusprig-herzhaften Flammkuchen mit Saint Agur. 
 

Camembert Birnen Lauchstrudel

Lust auf etwas Leckeres? Dann probiere diese unwiderstehliches Strudel, gefüllt mit Lauch, Birnen und Camembert Le Rustique

Camembert Birnen Lauchstrudel

Lust auf etwas Leckeres? Dann probiere diese unwiderstehliches Strudel, gefüllt mit Lauch, Birnen und Camembert Le Rustique

Lieblingsrezept im Herbst 

Flammkuchen mit Pilzen, Schinken und Rucola
Anleitung für einen Flammkuchen mit Saint Agur
Die Teigfladen werden mit Saint-Agur-Creme bestrichen.
Anleitung für ein leckeres Flammkuchen Rezept mit Saint Agur.
Anschliessend werden die Pilze auf dem Flammkuchen-Teig verteilt.
Flammkuchen mit Saint Agur, Rucola und Schinken.
Nach dem Backen den Flammkuchen mit Rucola und Schinken belegen.
Perfekt für den Herbst

Traubentarte mit Saint Agur

Eine raffinierte Tarte mit roten Trauben und würzigem Blauschimmelkäse. Einfach probieren und geniessen!

„Kürbis liebt Käse“ – Hokkaido mit Caprice des Dieux überbacken

Rezept Kürbis Farbenfroher Herbst Magazin
Zutaten
  • Kürbis (Hokkaido)
  • Olivenöl
  • Caprice des Dieux
  • Kürbiskerne
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Schwierigkeitsgrad: leicht
Zubereitungszeit: 60 Min. (davon Garzeit im Ofen: ca. 50 Min.)

Und so geht's
1

Für dieses Rezept einfach einen Hokkaidokürbis halbieren, entkernen und mit Olivenöl einreiben. 

2

Bei 180°C je nach Dicke des Fruchtfleischs im Ofen 35–40 Min. vorgaren.

3

Zwei dicke Scheiben Caprice des Dieux in die Mulde legen, Kürbiskerne, Rosmarin und Thymian on top geben. Leicht salzen und pfeffern und bei 180°C Grad weitere 10–15 Min. überbacken.

Fertig ist die leckere Kürbis-Käse-Mahlzeit, perfekt für den Herbst. 
Tipp

Der Hokkaido-Kürbis eignet sich besonders gut zum Kochen, da seine Schale essbar ist. Die Zubereitung erfordert daher weniger Aufwand.

Aus frischen Pilzen lassen sich die verschiedensten Rezepte zubereiten.

Ob in Kombination mit frischem Gemüse, mit hellem Fleisch oder einfach in einer Sosse – Pilze lassen sich vielseitig zubereiten und schmecken in Kombination mit Käse besonders lecker!